ZIRKUS ABNORMAL – UNTER FREIEM HIMMEL

Ein feuchter Zirkustraum wird wahr.

Zum ersten Mal findet der Zirkus abnormal unter freiem Himmel statt. Da dürfen wir natürlich nicht fehlen! Bei strahlendem Himmel machen wir uns auf in die Krieau und mischen uns unters glitzernde, fröhliche Zirkusvolk.

© Liza Sontheim

Die Zwischennutzungsagentur NEST hat ein neues Projekt: In Kooperation mit verschiedensten Kulturveranstalter_innen bietet sie auf einem Teilgelände der Stallungen der Trabrennbahn Krieau das perfekte Gelände für verschiedenste Veranstaltungen. Das Projekt nennt sich CREAU und stellt kreativen Köpfen ein wunderbar weitläufiges Areal zur Verfügung, auf dem bis Ende September 2018 diverse Kulturevents stattfinden werden. Von Design über Musik und Kunst ist für alle was dabei.

Das Programm findet ihr hier: http://www.creau.at/

Auf diesem Gelände fand Anfang Mai der ZIRKUS ABNORMAL statt, zum ersten Mal unter freiem Himmel bei strahlendem Sonnenschein.

© Liza Sontheim

Schweigen ist Silber, nur abnormal ist Gold!

Vom frühen Nachmittag bis in die Nacht hinein konnte man hier den perfekten Samstag verbringen. Djs beschallten das Gelände mit melodischen Beats, PASTRAMI BABY stillte den Hunger der Partycrowd und die sympathische Barcrew lieferte das flüssige Beiwerk.

Das Gelände wurde liebevoll geschmückt und dekoriert, hunderte Luftballons schwankten im Wind, bunte Bänder schillerten im Sonnenschein und glänzten mit um Bäume geschlungenen goldenen Tüchern um die Wette.

© Liza Sontheim


© Liza Sontheim

Die Welt steht Kopf und wir mit ihr.

Es gab so viele Möglichkeiten, sich die Zeit zu vertreiben, dass die Auswahl schwer fiel. So konnte man etwa in Liegestühlen und Bänken in der Sonne chillen oder sich gleich im Teezelt zwischen flauschige Kissen drapieren, Shisha rauchen, kaltes Slushi schlürfen oder heißen Chai genießen. Für die Unternehmungslustigeren waren auf der Wiese diverse Spielbuden und DingsBumsDinger aufgebaut. Zirkusmenschen in wild glitzernden Kostümen boten hier massenhaft Spiele an wie etwa SCHNAPS ODER WATSCHEN. Zu gewinnen gab es bei allen Spielen Wodka Shots.

© Liza Sontheim

Wenn man sich dann noch darauf halten konnte, warteten mehrere Slacklines auf wagemutige Seiltänzer_innen.

Im Rondell gab es unter der Leitung des ZIRKUS MOPS eine weitreichende Auswahl an verschiedenen Kostümen und eine Kamera, um das Verkleidungsspiel festzuhalten. Daneben fand sich das Kasperltheater von MY SOUND OF MUSIC.*

*Mehr Infos unter: http://www.mysoundofmusic.at/

© Liza Sontheim

Ein blindes Huhn sagt mehr als tausend Worte.

Der ZIRKUS ABNORMAL fand seinen fulminanten Höhepunkt am Abend bei einem Schauboxkampf zwischen dem schlüpfrigen Sanchez und Melle el Musculo.

Der ZIRKUS ABNORMAL bietet also wirklich alles, was ihr euch wünschen könnt: Von Chill-Out Areas über SpielDingsBumsDinger, von zauberhaften Zirkusshows bis zu grandiosen Beats, zu denen ihr tanzen könnt, bis die Nachmittagssonne den Abend küsst und schließlich von der Nacht übermannt wird.

Wir sagen: Verdammt, wieso waren wir vorher noch nie hier? Und danken für den großartigen Samstag.

© Liza Sontheim

© Liza Sontheim

Leave a Reply